Unfallversicherung

Statistisch gesehen passieren die meisten Unfälle in der Freizeit, beispielsweise beim Sport oder im Haushalt. Ein Unfall führt leicht zu einer Beeinträchtigung der Erwerbsfähigkeit. In solchen Fällen kann eine Private Unfallversicherung von großem Vorteil sein.

Auch ist nicht jeder Unfall, der während der Ausübung des Berufes stattfindet, durch die Berufsgenossenschaft versichert. Erleiden Sie beispielsweise bei der Arbeit einen Unfall, den Sie selbst aus Unachtsamkeit verschuldet haben, entsteht keine Leistungspflicht für die Berufsgenossenschaft. Ein längerer Krankheitsfall führt unweigerlich zu Verdienstausfällen. Die richtige Private Unfallversicherung beinhaltet Leistungen, die weit über die der Krankenversicherung hinausgehen. Die Private Unfallversicherung bietet neben der normalen Invaliditätsleistung auch Zusatzbausteine wie Unfallkrankenhaustagegeld und Genesungsgeld sowie eine Unfallrente und Hinterbliebenenschutz an.

Mit der Entscheidung für eine Unfallversicherung beweisen Sie Weitblick, denn Sie investieren für Ihre finanzielle Sicherheit in der Zukunft. Mit der Hilfe unserer renommierten Kooperationspartner bietet campusmap Ihnen die Möglichkeit einer unabhängigen kompetenten Beratung.